Der ganz gewöhnliche Faschismus

„Wahrscheinlich beginnt Faschismus dort, wo der nationale Hochmut anfängt.“

Viele ungesehene Filmaufnahmen, quietschtrockener Humor um den Aufstieg Hitlers und sein Volk.

Advertisements
Veröffentlicht in Zwischenton. 2 Comments »

2 Antworten to “Der ganz gewöhnliche Faschismus”

  1. Mainstream Says:

    Nebelkerzen nichts als Nebelkerzen, Sie Nasenbär. Öffnen Sie die Augen, ja Sie (!), trauten Sie dem was Sie sehen. Faschismus definiert sich auf keinen Fall so. Ich weiß, alles sehr schwer nach soviel Input aus den Quellen der unsäglichen „Frankfurter Schule“. Da muß das logische Denkvermögen auf der Strecke bleiben, an dessen Stelle treten die gebetsmühlenartig wiederholten Phrasen der Einpeitschen. Faschismus entsteht gerade vor Ihren Augen. Also warum in die Vergangenheit schweifen, Sie sind hautnah dabei! Action(!)

    FASCHISMUS, in der allgemeinen Krise des Kapitalismus sich entwickelnde politische Bewegung und staatlich Herrschaftsform, zu der die reaktionärsten Teile des Monopolkapitals Zuflucht nehmen, wenn ihre Klassenherrschaft nicht mehr mit den Methoden der bürgerlichen Demokratie aufrechterhalten werden kann. Er ist „die offene terroristische Diktatur der reaktionärsten, am meisten chauvinistischen, am meisten imperialistischen Elemente des Finanzkapital“ Der Faschismus zerstört die bürgerlich-parlamentarische Demokratie und entwickelt einen hemmungslosen, grausamen Terror gegen alle demokratischen und fortschrittlichen Kräfte des Volkes. Seine Herrschaft ist gekennzeichnet durch wachsende Ausbeutung und Unterdrückung der Werktätigen, Kriegsvorbereitung und Massenausrottung fortschrittlicher Kräfte im eigenen Land und Aggression gegen andere Völker.

    Quelle: MEYERS UNIVERSAL-LEXIKON, Band 1, VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1978


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s